Kunst im Garten - die reizvolle Alternative zu Blumen

Die Sonne verwöhnt uns mit dem Geschenk der Wärme. Die Hormone werden angekurbelt und eine fröhliche Beschwingtheit nimmt ihren Lauf und spornt uns an zu gedanklichen Höhenflügen. Und dann, in seltenen, aber kostbaren Momenten, kommt noch die ein oder andere Muse dazu und küsst uns. Und dann entsteht Kunst, die diese Augenblicke noch besonderer machen. Und wo treffen diese beiden Elemente, die Sonne und die Kunst, am Besten zusammen? Natürlich im Garten. Denn ganz gleich, ob Sie Ornamente aus dem Baumarkt bevorzugen oder aber sich einmalige Kunst kaufen, Sie haben die Freiheit, sich Ihren eigenen Kunst Garten zum Leben zu erwecken. Natürlich können kunstvoll angeordnete Bäume und Sträucher und prachtvoll aufblühende Blumen einen ästhetischen Reiz haben, der seinesgleichen sucht. Aber das Tüpfelchen auf dem i ist immer Kunst, die im Idealfall nur in Ihrem Garten zu finden ist, eben ein Unikat, das Ihren Garten zu einem Kunst Garten macht.

Gerade die bildende Kunst hat den Bereich des Kunst Gartens für sich vereinnahmt, und das schon seit der Antike. Wer möchte nicht gerne in einer mediterranen Villa leben und gehört zu einer stilvollen Anmutung nicht auch die fast obligatorischen Statuen dazu? Nein, es muss nicht eine Statue sein und schon gar nicht die Abbildung eines Menschen. Auch moderne Formen abstrakter Kunst sind Beispiele, wie ein Kunst Garten ganz schnell Gesprächsthema werden und einen bleibenden Eindruck hinterlassen kann. Eben und ganz besonders für Besucher, die sich gerne daran erinnern. Denn Häuser sehen nur allzu oft irgendwie verwechselbar aus, aber ein besonderes Kunstwerk aus witterungsbeständigem Material macht den Reiz eines Kunst Gartens aus, der einen bleibenden Eindruck hinterlässt.

Ja, gute Kunst erhebt die Seele und ein schöner Garten erfreut sie. Und jetzt stellen Sie sich Ihren Garten vor, wie er zu einem Kunst Garten wird. Mit schon wenigen geschickt angeordneten Kunstwerken schaffen Sie sich eine Umgebung, wie sie auf der ganzen Erde kein zweites Mal gibt. Eben ein Zeichen für Ihre Individualität. Denn nur Sie sind so, wie Sie sind und das sollten Sie genauso auch zeigen.


Weitere Informationen im Internet

Nicht jeder hat jedoch einen Garten ganz für sich allein zur Verfügung. Mal wieder hat der Ehemann nach den letzten Holzarbeiten den Holzspalter im Garten stehenlassen. Das ist natürlich ärgerlich, da ein solches Gerät schnell den ganzen Eindruck des Gartens zunichte machen kann. Besser ist es da, Bereiche des Gartens abzutrennen, die nur der gärtnerischen Nutzung zugeschrieben sind. Ein anderer Teil kann dann der Ehemann nach Lust und Laune für Holzspalten, Holzschneiden, Holzstapeln usw. nutzen, ohne den Garten zu verschandeln.